FANDOM


Dieser User hier

http://forum.geizhals.at/userinfo.jsp?id=101713

hat vor allem in den letzten Monaten an Aufwind gewonnen. Postete er anfangs nur von American Football, da er mal in einem Team gespielt hat und 2007 mit einer Goldmedaille in die österreichischen Medien gelang. Aktuell ist er als Vorstand eines steirischen Sportvereines sowie zugleich als Sportmanager tätig, welches etwas weniger Zeit für Postings in der Internetwelt zulässt.

Einer seiner ersten Threads sah so aus

http://forum.geizhals.at/t430138.html

Und so ging es Monate, wenn nicht jahrelang nur plätschernd hin, bis er eines Tages längere Beiträge schrieb.

Seine typischen Postings handeln von Verkaufsgesprächen

http://forum.geizhals.at/t453714.html

oder von Hosen in Zwischengrößen

http://forum.geizhals.at/t637304.html

von der schiachen GVB in Graz

http://forum.geizhals.at/t658772.html

und von dem unabwendbaren Glauben von Reptiloiden und Verehrer von Ex-Fussballer David Icke, der dringend Geld benötigt und Vorträge bzw. Bücher über diese Reptiloiden schreibt, die überall sein können, auch im Geizhalsforum...

http://forum.geizhals.at/t736670.html

Der User Astroman scheint aus dem seltsamen Graz zu stammen, früher aber im Weltraum gelebt zu haben, da er sich Astroman nennt. Er scheint eher groß, wahrscheinlich auch eher beleibter zu sein, da er mal Football gespielt hat. Außerdem halte ich ihn für einen ziemlichen Nörgler, da er immer wieder etwas zu beanstanden hat, vor allem an der Stadt und seinem Leben in Graz. Er scheint auch noch bei seinen Eltern zu wohnen, da er mit Mutti öfters einkaufen geht.

Er scheint auch nicht gerne in Graz zu leben, was darauf vermuten lässt, dass er wahrscheinlich hierher gezogen ist und seine Jugend eben woanders verbracht hat. Seinen Angaben nach ist er in den 70er Jahren geboren worden und arbeitet in einem Beruf, wo er nicht viel zu sagen hat, welches darauf schließen lässt, dass er mit hörgeschädigten Personen zu tun hat.

Er scheint auch in Richtung manische Depression zu tendieren. Das merkt man an seinen Postings, da er zb an einem Abend viele Threads eröffnet und dann wieder tagelang keinen. Die vielen Postings dürften in seinen manischen Phasen entstehen. Oder er hatte einfach mal mehr Zeit fürs Schreiben, das könnte auch ein Grund sein.

Aktuell ist Astroman auf seinem Blog zu finden: http://astromans.blogspot.co.at

Damit schaffte er eine Win-Win Situation, alte Fans können seine Beiträge weiterhin lesen (zudem ohne grundloser Zensur, wie er es im nachhinein Geizhals vorwirft). Und jene vereinzelten Geizhalsuser, die seine Beiträge geradezu hassten, sind ihn somit los. Seinen Angaben nach wird sein Blog mehrere hundert Mal pro Monat angeklickt.

Den mysteriösen Grund, weshalb er auf Geizhals unter seinem bekannten Usernamen Astroman nicht mehr posten kann, gibt er ebenfalls in seinem Blog an (siehe Link nach Absatz). Leider gilt seine Stellungnahme als äußerst glaubwürdig, da seine letzten Postings n-i-c-h-t, wie ich als langjähriger Forenleser ebenfalls bestätigen kann, gegen vorgegebene Richtlinien verstoßen. Dies spaltet sehr; denn einerseits mag manch User froh gewesen sein, keine Erlebnisse aus dem Alltag mehr im Forum anzufinden, andererseits hat Astroman folglich das Ass im Ärmel, Geizhals unseriöse Willkür sowie mehrerlei Maß vorzuwerfen und teilweise nachzuweisen. http://astromans.blogspot.co.at/search?updated-min=2012-01-01T00:00:00-08:00&updated-max=2013-01-01T00:00:00-08:00&max-results=1